Win Schumacher journalist, fotograf, weltreisender alles wahre leben ist begegnung
Suche Menü

Kahurangi-Nationalpark

Neuseeland – Südinsel Zeitreise ins Land der Maori Wer auf dem Heaphy-Track durch den Kahurangi-Nationalpark wandert, bekommt einen Eindruck von der abenteuerlichen neuen Welt, die die Maori, die ersten Bewohner Neuseelands, entdeckten, als sie wahrscheinlich im 13. Jahrhundert mit ihren Kanus an den Küsten Aotearoas, dem …

Weiterlesen

Ilha Grande

Brasilien – Rio de Janeiro Ein Paradies für jeden Tag Die dschungelumwucherten Sandstrände der Ilha Grande wurden mehrfach zu den schönsten Südamerikas gekürt. Doch allein für einen Badeurlaub ist die Insel viel zu schade. Sie ist gerade für Wanderer und Naturfreunde ein Eldorado. Der weitgehend erhaltene …

Weiterlesen

Hwange-Nationalpark

Simbabwe – Kavango-Zambezi Drama am Wasserloch Simbabwes größter Nationalpark ist bekannt für seine gewaltigen Büffel- und Elefantenherden, aber auch Löwen, Leoparden, Geparde und zahlreiche Antilopenarten sind hier zu Hause. In der Trockenzeit drängen sich die Tiere um die verbleibenden Wasserlöcher – Oasen des Lebens, die die …

Weiterlesen

Grumeti-Reservat

Tansania – Serengeti So weit die Hufe tragen Die Große Gnuwanderung von der Masai Mara in die Serengeti ist eine der letzten Massenmigrationen großer Huftiere auf der Erde. Den Wanderbewegungen der Bisons in Nordamerika machte der Mensch Ende des 19. Jahrhunderts innerhalb weniger Jahrzehnte ein Ende. …

Weiterlesen

Feuerland

Chile/Argentinien – Patagonien Der Sturmflug des Albatros Am 8. Oktober 2005 starb Emelinda Acuña in Puerto Williams, der südlichsten Stadt der Welt, einem Nest von 2000 Einwohnern auf der Insel Navarino. Die alte Frau war die einzige, mit der ihre heute 89-jährige Schwägerin Abuela Cristina Calderón …

Weiterlesen

Exuma Cays

Bahamas Rosige Aussichten Nein, wir sind wirklich nicht auf LSD und die Gläser unserer Sonnenbrillen keineswegs pink. Aber das, was uns da im blendend türkisen Wasser unter karibischem Himmel fröhlich grunzend entgegenschwimmt, sind tatsächlich fünf rosarote Schweine. Quietschvergnügt, wie karibische Schweine nun einmal sind, heißen sie …

Weiterlesen

Dadestal

Marokko – Hoher Atlas Tor zur Wüste Der Atlas ist das höchste Gebirge in Nordafrika und gehört zu den faszinierendsten Regionen des Kontinents. Über Jahrtausende haben hier die Berber ihre einzigartige Kultur bewahrt. Zu den spektakulärsten Landschaften gehört die abenteuerlich tief eingeschnittene Dadesschlucht, die die schneebedeckten Gipfel …

Weiterlesen

Choquequirao

Peru – Apurímac/Cusco Die Wiege des Goldes Atemraubend liegt das Apurímac-Tal zwischen schneebedeckten Bergketten und schwindelerregend hohen Klippen. „Der heilige Berggott, der spricht“, so in etwa lautet der Name des Flusses. Der reißende Strom rauscht hier durch einen der tiefsten Canyons der Welt. Beladene Maultiere keuchen …

Weiterlesen

Bluefields

Jamaika – South Coast Blau in blau Genug von Reggae-Partys, Rastafaris und Rum? Im Süden Jamaikas kann man noch immer einsame Strände entdecken, wo man sich den Blick auf das azurfarbene karibische Meer nur mit Seevögeln und dem ein oder anderen Kolibri teilt. In einigen Buchten …

Weiterlesen

Antarktis

Hoffnung in eisigen Zeiten 1961 stellte der Antarktisvertrag den sechsten Kontinent unter internationalen Schutz. Ausgerechnet zum Höhepunkt des Kalten Kriegs, wenige Wochen vor dem Mauerbau in Berlin, verzichteten die Vereinigten Staaten, die Sowjetunion, Großbritannien, Frankreich und acht weitere Nationen auf ihre Gebietsansprüche in der Antarktis. Die …

Weiterlesen